Deutschlands Osten

 

Ost-Erkundung mit der D-ELRF

zuletzt ge├Ąndert: 2018-Sept-26

180926OstseetourDELRF01

Ein Kurzbericht von Herbert Hertlein

Da Herbert im August seinem Arbeitgeber zur Verf├╝gung stehen musste und deswegen an unserer Sommertour nach ├ľsterreich nicht teilnehmen konnte, hat er wenige Wochen sp├Ąter gemeinsam mit Bernhard eine dreit├Ągige Flugtour in den sch├Ânen Osten unserer Republik unternommen. Hier sein Kurzbericht:
 
Gestern Abend sind wir wieder gut von unserer "Ost-Erkundung" zur├╝ckgekommen. Unsere Piper schnurrt wie eine N├Ąhmaschine, alles super.
Wir sind am ersten Tag von Mary ├╝ber Stendal [EDOV] nach Oehna [EDBO] und Welzow [EDCY] geflogen.
Dort haben wir Frank Degen vom Wasserflugverband getroffen und konnten in seiner Halle (total verr├╝ckte Bastelbude....) sogar unseren Flieger ├╝ber Nacht unterstellen.
 

180926OstseetourDELRF02

Frank hat uns sehr viel ├╝ber seine "Sch├Ątze" in der Halle und ├╝ber das Wasserfliegen in Deutschland erz├Ąhlt. Er hat auch unser Hotel organisiert und mit uns den Abend verbracht.

 

Am Samstag sind wir von Welzow nach Eisenh├╝ttenstadt [EDAE] geflogen, dann nach Pasewalk [EDCV] zum Mogas Tanken und weiter nach Peenem├╝nde [EDCP].

Leider zeigte sich dort, dass es mit einer ├ťbernachtung schwierig sein w├╝rde, deswegen sind wir spontan weiter nach Barth [EDBH] an der Ostsee. Dort musste ich einen fiesen Regenschauer am Platz umfliegen und bin dann sicher gelandet.

Am Sonntag war das Wetter super und ├╝ber Rostock ging es dann nach Rendsburg (Pilotenwechsel) und dann zur├╝ck Richtung Heimat nach EDWI Wilhelmshaven.
 
Eine sch├Âne Tour bei weitestgehend gutem Wetter. Wir sind insgesamt gut acht Stunden in der Luft gewesen.